Anwendungsgebiete

  • Ängste und Phobien (z.B. Prüfungsangst, Flugangst, Angst vor dem Arztbesuch, Tierphobie, Panikattacken)
  • Allergien
  • Belastungsstörung, Stress, Burnout- Syndrom
  • Depression
  • Entspannung
  • Essstörungen / Gewichtsprobleme
  • Geburtsvorbereitung
  • Hemmung und Schüchternheit
  • Konzentrationssteigerung
  • Psychosomatische Beschwerden (z.B. Asthma, Kiefersperre,   Kopfschmerzen, Müdigkeit, Nervosität, Reizdarm, Reizmagen, Schlafstörungen, Stottern, Tinitus, Hautexzeme…..Würgereiz, Zähneknirschen)
  • Rauchentwöhnung
  • Schmerzen, Fibromyalgie
  • Selbsthypnose
  • Sexuelle Probleme
  • Steigerung der Motivation / Leistung
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Trauma-Aufarbeitung / Auflösen von seelischen Blockaden (z.B. Trauer, Schicksalsschläge, Missbrauch)
  • Unterstützung von Heilungsprozessen/ Selbstheilungskräften

Während des Coachings oder der Therapie verknüpfe ich EMI (Eye Movement Integration) als auch Hypnose oft mit anderen zeitgemäßen Verfahren, um die Effizienz und Wirkung der Behandlung zu erhöhen.